Die insel Ischia

Ein natur- und meerparadies reich an unterhaltungs- und kulturmöglichkeiten sowie denkmälern und sehenswürdigkeiten, das bei reisenden aus der ganzen welt für sein erstaunliches touristisches angebot bekannt ist.

Die Insel ist derart groß, dass ein Monat nicht genügt, um sie komplett zu erkunden. Selbst ein Jahr würde nicht genügen, um alle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Sechs Gemeinden mit besonderen Eigenschaften, unzählige Strände aller Größen, öffentlich, für Kinder geeignet, wild … Pinienhaine, öffentliche Parks, Wälder, Land. Bauern- und Fischerdörfer, antike Stadtzentren reich an Kirchen und Palästen von kostbarer Architektur. Und die Shoppingmeile mit Luxusboutiquen, Juwelieren und Kunsthandwerkläden.

Wer jedoch die Freuden des Lebens zu genießen versteht, für den ist die Königin der Insel ihre Küche: die rustikale und gleichzeitig erlesene Gastronomie Ischias, die Meer und Land in unvergesslichen Aromen vereint. Es ist also unmöglich, Ischia zu beschreiben. Es bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als es zu besuchen, um in einen Urlaub im Paradies einzutauchen!